Lebenslauf

1964 Geboren in Stuttgart.

1985 bis 1991 Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen und München.

Januar 1991 Erste Juristische Staatsprüfung in Tübingen.

1991 bis 1994 Juristischer Vorbereitungsdienst in Stuttgart und Berlin.

Januar 1994 Zweite Juristische Staatsprüfung in Stuttgart.

1994 bis 1998
 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Handels- und Wirtschaftsrecht (Prof. Dr. Eberhard Schwark) der Humboldt-Universität zu Berlin. 

1998
 Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Dissertation: Der abhandengekommene Inhaberscheck.

1998 bis 2000 Rechtsanwalt in einer internationalen Wirtschaftskanzlei in München und Berlin.

2001 bis 2011 Selbständiger Rechtsanwalt in Bonn.

2000 bis 2006 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Zivilprozeßrecht der Universität Bonn (Prof. Dr. Eberhard Schilken).

2006 Habilitation an der Universität Bonn.
Habilitationsschrift: Haftung wegen unbegründeter Geltendmachung von Drittrechten in der Zwangsvollstreckung.
Venia legendi für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Zivilverfahrensrecht.

2006 Vertreter der Professur am Institut für deutsches und europäisches Technologie- und Umweltrecht der Universität Heidelberg.

2007 bis 2008 Vertreter der Professur für Bürgerliches Recht, Bank- und Börsenrecht, Arbeitsrecht der Universität Leipzig.

2008 bis 2011 Professor für Bürgerliches Recht, Bank- und Börsenrecht an der Universität Leipzig.

Seit 2009 Prüfer im Ersten Juristischen Staatsexamen des Freistaates Sachsen.

Seit 2011 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Bank- und Kapitalmarktrecht der Universität Leipzig.

Seit 2012 Mitwirkung an der Deutschen Rechtsschule Warschau.

Seit 2013 Mitglied des Fakultätsrats der Juristenfakultät der Universität Leipzig.

Seit 2014 Vorstand des Instituts für ökonomische und juristische Kapitalmarktanalyse e.V., Leipzig.

Seit 2014 Mitglied der Ombudskommission für die Wissenschaft der Universität Leipzig.

Seit 2016 Direktor des Instituts für Deutsches und internationales Bank- und Kapitalmarktrecht, Juristenfakultät der Universität Leipzig

letzte Änderung: 18.10.2017